Archiv nach Kategorien Lärm

Wenn Energiepolitik durch Panik getrieben ist: Die Antwort von Bundesrätin Doris Leuthard auf die Fragen der Interpellation Forster

Revision: Der Artikel wurde am 12. Juli 2011 neu formuliert. Einzelne Passagen wurden dahingehend geändert, dass eine Diskussion auch auf nationaler Ebene möglich wird und keine Personen mehr “vor den Kopf gestossen” werden. Manchmal sind harte Formulierungen notwendig um als machtlose Gruppierung etwas Grösseres zu bewegen. Die Recherchearbeit eines Jahres zu Windkraftnutzung in der Schweiz […]

Greenpeace Schweiz fordert erweiterten Abstand von Windturbinen zum Wohnraum

Man kann das ruhig als kleinen Paradigmenwechsel innerhalb der Organisation Greenpeace bezeichnen. Bisher war die offizielle Meinung weit weg von jeder Realität. Sie entsprach dem allgemeinen Mainstream, der Windräder als wunderbare und problemlose Technik gegen Klimaprobleme und Kernkraftwerke versteht. Nun scheint sich doch langsam die Vernunft auch bei Greenpeace einzustellen. Man hat offenbar bemerkt, dass […]

Warum die Suisse Eole endlich einen starken Gegner braucht – Paysage Libre am 7. März gegründet

Die Windradlobby findet in der Schweiz seit über 10 Jahren ein ungesundes Klima der unkritischen Befürwortung durch alle Schichten der Bevölkerung vor. Mit einer unvergleichlichen Medienkampagne wurde die Bevölkerung seit Jahren auf die grossflächige Verbauung der Schweiz durch diese Technologie vorbereitet. Ohne auch nur die kleinste Kritik der Medien, der Energieexperten und der Behörden. Im […]

Urteil Verwaltungsgericht bestätigt Lärmrichtwertzuschlag durch Impulshaltigen Lärm

Wie EUROTICKER am 23. Februar 2011 meldet, hat die 5. Kammer des deutschen Verwaltungsgerichts ein interessantes Urteil gegen den Nachtlärm von Windkraftanlagen gesprochen. In zwei Urteilen vom 16. Februar 2011 (5 K 3/08 und 5 K 4/08) wurde den Klagen von Anwohnern aus Rissenthal statt gegeben. Sie haben sich über “übermäßige und untypische Schallemissionen” der […]

Ursula und die Unschuld vom Lande

Wenn Leserbriefe Illusionen aufdecken Am 12. November hat eine gewisse “Ursula” dem vorangegangenen Kommentator und Windradkritiker im Gästebuch der IG WIND plus “gehörig” die Meinung gesagt. Das ist ihr gutes Recht. Aber an dieser Antwort können wir sehr lebensnah nachvollziehen, warum die Windradeuphoriker nicht ganz auf dem Boden der Tatsachen leben: “Sehr geehrter Herr Schwegler […]

Windparks verursachen europaweit Probleme für die Anwohner

Die deutschsprachige Presselandschaft schweigt darüber wie ein Grab Die Berichte über Lärm und Krankheitsfolgen in der Nähe von Windparks häufen sich europaweit. In der englischen und der französischen Presselandschaft hört man häufig davon. So auch wieder in der Zeitschrift “France Soir”: http://www.francesoir.fr/eoliennes-les-sinistres-du-vent Die Reportage berichtet über das Befinden der Anwohner  und Nachbarn von acht Windkraftanlagen. […]

Die teuren Pappsoldaten der Suisse Eole

Die Argumentation wird immer lächerlicher In der Lobbyzeitschrift “Eole-Info” mit der Nummer 21 der schweizer Windfanatiker wird wieder mal Sturm gegen die dringend notwendigen Verbesserungen des Lärm- und Naturschutzes gegen Windräder geblasen. Die Argumente fühlen sich einmal mehr wie Pappsoldaten an. Die Idee, Plastikpanzer und Scheingeschütze aufzustellen, die die gegnerischen Truppen verwirren sollen, ist weiss […]

Die leeren Sprüche einer gelebten Wahnvorstellung über Windkraft in der Schweiz

Im Frühjahr 2010 hat sich die AEW dazu durchgerungen, eine Umfrage zum Thema “Können Sie sich einen Windpark im Aargau vorstellen?” duchzuführen. In einem internen Schreiben, wurden die Mitglieder und Freunde der lokalen Windkraftfanatiker der IG WIND plus aufgefordert, fleissig mitzumachen. Hier sehen Sie das Ergebnis nach Abschluss der Umfrage nach 2-3 Tagen: Im Einzugsbereich […]

Saint-Brais: Dummheit spricht sich herum

Es ist kaum zu glauben: Die Stimmbürger von Saint Brais zeigen den nächsten Schildbürgerstreich. Nachdem sie durch die ADEV nach Strich und Faden über den Tisch gezogen worden sind, wollen die Bürger von Saint Brais unter der kundigen Leitung des Bürgermeisters die nächste Dummheit begehen. Wie wir aus dem “Quotidien jurassien” erfahren müssen, kann sich […]

Die ADEV hat ein paar dumme Bauern gefunden

In Saint-Brais hat es Lärm – wegen den Windrädern, die zu nahe an die Wohnzone gebaut worden sind. Für ca. einen Drittel der Bevölkerung ist das mit unausstehlichen Beschränkungen des täglichen Lebens verbunden. Dem Lärm kann man kaum entrinnen. Natürlich regen sich auch da wieder nur die direkt Betroffenen auf. Solidarität ist ein weltweites Fremdwort […]