Archiv nach Kategorien UVBs

Wie sich die Geschäftsleitung der SIG über den Tisch hat ziehen lassen

Bei Windkraftprojekten werden seit jeher zu hohe Renditen versprochen. Naive Investoren werden auf der ganzen Welt mit lukrativen Gewinnversprechungen angelockt. Was davon übrigbleibt, zeigt nun eine interne Untersuchung  bei den “Services Industriels de Genève” (SIG).  Der Direktor der SIG musste aufgrund der ersten Hinweise schon im September 2013 den Hut nehmen. Jetzt sind weitere Details […]

Aarhus – Konvention: Information der Bevölkerung über den wahren Nutzen von grüner Energie

Was ist die Aarhus – Konvention? Die Aarhus – Konvention wurde in der dänischen Stadt Aarhus am 25 Juni 1998 unterzeichnet und am 30. Oktober 2001 in Kraft gesetzt. Die Schweiz hat diese Konvention damals mitunterzeichnet, eine Ratifikation durch das Schweizerische Parlament steht noch aus und wird im Jahr 2012 Gegenstand der Diskussionen in den […]

Bundesgerichtsurteil Crêt Meuron und warum es als Begründung für eine Ausnahmebewilligung für Windkraftwerke nicht taugt

Das Bundesgerichtsurteil zum Crêt Meuron wird von der Windradlobby immer wieder dazu missbraucht, die Verschandelung der Landschaft durch Windkraftwerke zu begründen. Oft wird der Ausnahmeartikel 24 des Raumplanungsgesetzes darauf begründet. Warum dies schon lange nicht mehr funktioniert, hat mehrere Gründe. Erstens schreibt der Bund für Bauten ausserhalb der Bauzone mit einer Höhe von über 30 […]

Der Wert der Landschaft

Bei Windkraftprojekten gibt es verschiedentlich Hinweise, dass die Projekte kaum wirtschaftlich interessant wären, wenn die Subventionen entfallen würden. In der Schweiz liegt der Hauptgrund darin, dass die vorhandenen Windgeschwindigkeiten – der wichtigste Hauptfaktor für die effiziente Stromproduktion – zu gering sind. Äussern nun eventuell vorhandene Projektgegner diese Tatsache, wird oft lapidar darauf hingewiesen, “dass die […]

Umweltverträglichkeitsbericht Schwyberg – Die Analyse

Eine kritische Beurteilung des Umweltverträglichkeitsbericht vom 19.06.2009 durch Christof Merkli / IG WINDLAND. Der originale Bericht liegt uns vor. Er darf mal wieder nicht veröffentlicht werden. Untenstehend die Antworten zu den einzelnen Abschnitten des UVB, fett hervorgehoben. Aufgrund der Antworten kann man auf die Aussagen des UVB schliessen: Allgemeines: Die jährliche Stromproduktion von 36 GWh […]