Archiv nach Kategorien Lärm

Bericht des ICBEN-Kongress über Lärm als ein Gesundheitsproblem für die Bevölkerung

Der diesjährige ICBEN-Kongress an der ETH Zürich war wiederum geprägt durch die Anwesenheit prominenter Wissenschaftler und dem Besuch von wichtigen Behördenvertretern z.B. des Schweizerischen Bundesamtes für Umwelt (BAFU).  Es ging dabei um die grossen Probleme mit Lärmemittenten wie Windkraftwerke, Strassenverkehr, Flugverkehr und Bahnverkehr. Der Kongress fand zwischen dem 18. Und 22. Juni 2017 im Gebäude […]

Windkraftwerke bringen Tod, Missbildungen und Krankheit

In der Nerzfarm von Kaj Bank Olesen ist seit 2013 die Hölle los Damals wurden die Windkraftwerke in einem Abstand von 330 Metern in Betrieb genommen. Seither hat sich das Leben für Kaj Bank Olesen stark verändert. Seine Nerze töten sich gegenseitig, der Nachwuchs weist Missbildungen auf, täglich räumt Kaj Bank Olesen mehrere hundert tote […]

Finnlands Gesundheitsministerium empfiehlt eine Pufferzone von 2 Km für den Bau von WKA

Die klassischen Windkraftländer Europas werden langsam aber sicher vernünftig Deutschland will in Bayern und Sachsen die 10H-Regelung einführen. Das bedeutet, dass eine Windkraftanlage nicht näher als das Zehnfache ihrer Gesamthöhe an bewohnte Gebäude heranreichen darf. In Finnland befürchtet man einen regelrechten Aufstand der Anwohner, wenn die Windkraftwerke weiterhin in einer Minimaldistanz von 500 Metern zu […]

Eine Studie ganz im Sinne der Auftraggeber

Die schon seit Jahren grossartig angekündigte Studie über die “Wirkungen von Windkraftanlagen auf Anwohner in der Schweiz” wurde endlich in die Öffentlichkeit entlassen. Diverse vorbereitende Studien wie diejenige von Götz Walter (UNI Zürich) oder Nina Hampl (Uni St. Gallen) habe ich bereits demaskierend beurteilt. Die bisherige Kritik an Götz Walters und Nina Hampls Ausführungen hat […]

Windkraftwerke sind Geldpressen für Profiteure ohne jeglichen Nutzen für die Gesellschaft

Seit Jahren argumentieren die Windkraftgegner damit, dass diese hochgelobten Maschinen zur Produktion der “Neuen erneuerbaren Energie” reine Subventionsabschöpfungsreinrichtungen für die wenigen Profiteure sind. Niemand hört hin. Niemand scheint sich für die fundierten Berichte und Artikel zu interessieren. Die Illusion ist zu schön, als dass man sich darüber die entscheidenden Fragen zu stellen wagt. Eine Gesellschaft, […]

Niederösterreich verfügt Baustopp für Windkraftwildwuchs

Erwin Pröll, der Landeshauptmann von Niederösterreich, hat am 2. Mai den sofortigen Stopp für den unkontrollierten Ausbau der Windkraft verordnet. Es sollen zuerst geeignete Zonen für den Bau dieser umstrittenen Kraftwerke ausgewiesen werden. Der starke Widerstand von lokalen Gruppierungen, die sich gegen die Verbauung ihres Lebensumfelds zu Recht wehren, trägt endlich Früchte. Quelle: Christof Merkli, […]

Gemeinde Les Bois sagt nein zu Windrädern

152 Bürger der Gemeinde Les Bois haben eine Initiative eingereicht, die während 6 Jahren ein Verbot von Windrädern vorsieht, die eine Höhe von 30 Meter und mehr erreichen würden. Das Initiativkomitee, in welchem prominent auch der Gemeindepräsident Michaël Clémence figuriert, hat keinerlei Mühe bekundet, die notwendigen 90 Unterschriften zu finden. “Die Bürger sind zu uns […]

ENERCON lärmt mit Pulsgehalt, das ist richterlich festgelegt

Erinnern wir uns an die Aussagen der Suisse Eole in ihrer Werbebroschüre “Eole-Info Nr. 21” und an den Artikel in diesem Blog mit dem Titel “Die Uneinsichtigkeit ist das Geschäftsmodell“. Der Windradhersteller ENERCON und auch die Suisse Eole haben immer behauptet, es gäbe keine sogenannte Impulshaltigkeit im Lärm von Windrädern. Jetzt sagt das Oberlandgericht München […]

Das grüne Paradoxon – eine Zusammenfassung für Dummies

An diesen Fakten kommt kein Politiker und schon gar ein ernstzunehmender Umweltaktivist vorbei Das grüne Paradoxon ist ein stark beachtetes Buch des deutschen Ökonomen Hans-Werner Sinn. Es birgt die Essenz der Grundlagen und Wirkungen einer grünen Politik in Europa und erklärt eindrücklich, wieso diese Grüne Politik nicht funktionieren kann. Dabei wird Hans-Werner Sinn von allen […]

Le Noirmont verbannt die Windkraftwerke für 10 Jahre

Es ist jetzt schon die fünfte Gemeinde der Region Franches-Montagnes, die sich gegen den Bau von industriellen Windkraftwerken ausspricht. Nach La Chaux-des-Breuleux, Les Genevez, Les Enfers und Muriaux hat sich Le Noirmond mit einer überwältigenden Mehrheit von 239 Stimmen gegen Windkraftwerke entschieden. Am Montagabend des 30. Aprils 2012 hatte es nicht genug Sitzplätze für alle […]